Turmix Teemaschine

Der Wasserkocher CX 120 von Turmix kann optional mit einem Teesieb ergänzt werden, mit dem die Zubereitung unterschiedlicher Teesorten ermöglicht wird.

Sogar ein Stövchen zum Warmhalten wird hierbei eingespart. Wer einen Turmix Teekocher kaufen möchte, sollte sich zuvor genau darüber Informieren und die Kocher Vergleichen. Alles Wissenswerte über die Turmix Teemaschine findet ihr bei uns.

Infos zu Turmix Teemaschine

Die Funktion

Das einsetzbare Teesieb ersetzt hier den herkömmlichen flachen Deckel, der lediglich zum Aufkochen von Wasser auf dem Kocher benötigt wird. Das Sieb wird in das heiße Wasser abgesenkt und nach Ablauf der gewünschten Brühzeit wieder herausgezogen. Das ganze läuft hier manuell und nicht voll automatisch ab, sodass das Ganze immer noch im Blick behalten werden muss. Das Sieb ist feinmaschig, damit verhindert wird, dass Teestaub in das Wasser gelangen kann. Es besteht aus Edelstahl, was auch bei der Reinigung von Vorteil ist.

Eine vierstufige Temperaturvorwahl steht am Gerät zur Verfügung und lässt sich über Tasten im Basissockel des Kochers zwischen 70, 80, 90 und 100 Grad einstellen. Sehr empfindlicheGrünteesorten, die einer geringeren Brühtemperatur bedürfen, sind daher für das Gerät ebenfalls geeignet. Nach der Fertigstellung wird der Tee noch bis zu einer Stunde warm gehalten. Wenn dieWarmhaltefunktion nicht mittels Knopfdruck aktiviert wurde, stellt sich das Gerät automatisch ab. Der kombinierte Tee- und Wasserkocher mit einer 2.400 Watt Leistung kann 1 Liter Tee sowie 1,5 Liter Wasser zubereiten.

Pro und Contra des Turmix CX 120

VorteileNachteile
2.400 WattTeuer in der Anschaffung
Wasser- und Teekocher in Einem (für 1,5 bzw. 1 Liter)Liftfunktion nur manuell bedienbar
Edelstahl-Teesieb mit Liftfunktion
Vierstufige Temperaturwahl
Auch für empfindliche Teesorten geeignet
1 h Warmhaltefunktion

Fazit

Der Turmix Teekocher CX 120 ist ein Gerät mit viel Komfort, der auch für die Zubereitung von empfindlichen Teesorten geeignet ist. Auch die Verwendung von Teebeuteln ist, wenn gewünscht, möglich. Sein Komfort macht sich im Preis bemerkbar, der neu bei rund 115 Euro liegt. Jedoch ist zu bedenken, dass hier zwei Geräte in einem Vorliegen, was andere Geräte eventuell nicht bieten können.

Eine viel günstigere Variante wäre die Teekanne Emsa Hot mit Sieblift-Funktion, die jedoch keineWasserkocherfunktion oder Temperaturvorwahl und Warmhaltefunktion aufweisen kann. Eine weitere Alternative wäre der Edelstahl-Wasserkocher mit Teekanne und Stövchen von Rosenstein & Söhne, der nur etwa die Hälfte kostet. Er fasst 1,7 Liter Wasser, bzw. 1,2 Liter Tee und hat einen herausnehmbaren Edelstahl-Teefilter, der allerdings keine Liftfunktion besitzt. Doch auch hier gibt es eine Warmhaltefunktion und eine Temperaturanzeige. Die alte Teekanne kann also getrost aussortiert und durch den Turmix Teekocher oder gleichwertige Geräte ersetzt werden.