Krups Teemaschine

Die Firma Krups stellt keine reinen Teemaschinen bzw. Teeautomaten her, bietet jedoch Kombigeräte aus einer Kaffeemaschine und einem Teeautomaten an. Modelle wie KM8508, KM8501, KT8501 undF46471 zum Einsatz sowohl als Tee- als auch als Kaffeeautomat.

Wer eine Krups Teemaschine kaufen möchte sollte sich zuvor darüber Informieren. Alles Wissenswerte über die Krups Teemaschinen findet ihr bei uns.

Infos zu Krups Teemaschine

Die verschiedenen Krups Kombiautomaten

Die beiden Krups Kaffee- und Teeautomaten KM8508 und KM8501 sind praktisch baugleich. Sie unterscheiden sich lediglich in ihrer Farbe – Weiß und Schwarz. Bei beiden Geräten handelt es sich ansonsten um einen Kombiautomaten, mit dem sich Kaffee und Tee kochen lassen. Das Fassungsvermögen beider Geräte beträgt jeweils 2 x 10 Tassen. Sie sind praktischerweise so konstruiert, dass Tee und Kaffee voneinander getrennt gebrüht werden können, wodurch keine geschmackliche Beeinträchtigung entsteht.

Umfang und Besonderheiten der Krups Geräte

Die beiden Seiten des Geräts verfügen jeweils über einen Schwenkfilter mit einem Tropfverschluss. Die Geräteseite für den Tee ist zusätzlich noch mit einem speziellen Teamatic-Filter für den optimalenTeegenuss ausgestattet. Von den integrierten Warmhalteplatten werden Kaffee und Tee warm gehalten. Die Wasserstandanzeigen mit dem Lupeneffekt sorgen dafür, dass der Wasserstand für beide Seiten gut ablesbar ist.

Ein etwas älteres Modell ist der Teeautomat F46471, der ebenfalls auf dem Doppelkannenprinzipbasiert und ein Kombinationsgerät aus Kaffeemaschine und Teemaschine ist. Auch wenn dieser Automat optisch nicht mehr ganz so modern daherkommt, erfüllt er zum Kaffee- und Teebrühenabsolut seinen Zweck. Preislich bewegen sich die Kombigeräte ab einem Preis von 100 Euro.

Neueres Gerät nur im Design verändert

Der Krups Kaffee- und Teeautomat KT8501 ist optisch ein wenig anders, jedoch von der Funktionsweise ähnlich wie die oben genannten Geräte. Dieses Modell ist jedoch nicht mit Glaskannen ausgestattet, sondern verfügt über zwei Isolierkannen, wodurch Kaffee und Tee auch über einen längeren Zeitraum warm gehalten werden können. Pro Kanne beträgt das Fassungsvermögen 8 Tassen. Zudem haben die Isolierkannen einen Tropfschutzring und einen Vakuumglaskolben.

Die Designveränderungen sind im Vergleich zu den Vorgängergeräten eher nebensächlich. Das Kunststoffgehäuse glänzt nicht mehr so stark und die Wasserstandanzeige wurde erneuert. Zudem wurden die Metallplatte und die An-/Ausschalter aufgehübscht. Die Brühtechnik hingegen dürfte sich kaum geändert haben.

Als größtes Manko gilt bei den Kombiautomaten von Krups die fehlende Abschaltautomatik. Auch bei dem Modell mit Isolierkannen stellt die Maschine den Betrieb nicht automatisch ein und fordert damit unnötige Aufmerksamkeit ein. Auch eine Zeitschaltuhr für das punktgenaue Kaffee oder Tee kochen am Morgen gibt es hier im Gegensatz zu z.B. einigen Teemaschinen nicht.

Vorteile

Nachteile

Kaffee und Tee können zeitgleich gekocht werden

Keine automatische Abschaltung

Durch die zwei Kannen können auch doppelte Mengen Kaffee für größere Menschenmengen gekocht werden

Teurer Anschaffungspreis

Einfache Reinigung

Neueres Modell mit Isolierkannen

Doppelte Mengen Kaffee können gekocht werden

Filter kann ganz einfach fürs Tee kochen ausgetauscht werden

Für wen eignet sich ein solches Kombigerät?

Geeignet ist so ein Kombigerät vor allem dann, wenn man Gäste bekommt, die sowohl nach Tee als auch nach Kaffee fragen. Wird mehr Kaffee getrunken können beide Kannen dafür genutzt werden. Sollte dann doch noch Tee gebraucht werden, kann ganz einfach einer der Filter ausgetauscht werden. Auch für Büros oder größere Feiern, auf denen man beide Heißgetränke anbieten will, eignet sich ein solches Kombigerät hervorragend. Wer bereit ist einen gewissen Preis in das Gerät zu investieren, wird damit seinen Spaß haben.