Kaffee und Teemaschine

Besonders die beliebten Padmaschinen stellen für viele Nutzer ein großes Problem dar, da sich mit ihnen meist maximal zwei Tassen Tee oder Kaffee auf einmal zubereiten lassen.

Daher steht in vielen Haushalten noch eine zusätzliche Filtermaschine, damit der Muntermacher Kaffee auch in größeren Mengen gekocht werden kann. Wer dann zusätzlich noch gerne viel Tee trinkt, braucht auch noch einen Wasserkocher oder eine Teemaschine, was alles viel Platz in der Küche einnimmt. Doch eine Lösung des Problems liegt nahe mit der Kaffe und Teemaschine.

Alles was man über die Kaffe und Teemaschine vor dem kaufen wissen sollte, findet ihr bei uns.

Infos zu Kaffee und Teemaschine

Kombigerät für Kaffee und Tee

Mit einem Kombigerät für Kaffee- und Tee zum Beispiel von der Marke Beem lassen sich problemlos einzelne Tassen als auch kannenweise Kaffee sowie auch Tee zubereiten. Speziell das Modell Café and Tea Expresser hat die bemerkenswerte Eigenschaft sowohl Kaffeepulver und losen Tee als auch Pad und Teebeutel verwenden zu können.

Für alle Zubereitungsarten verwendet das Modell eine bestimmte Methode: Ähnlich wie bei einerEspressomaschine wird das Wasser mit Druck durch die Brüheinheit gepresst. Gleichzeitig werden,Teeblätter, Pulver sowie Teebeutel und Pads während des Brühens zusammengedrückt.

So geht das Brühen sehr schnell über die Bühne und die Maschine benötigt für eine Kanne mit 1,2 Litern gerade einmal fünf Minuten – eine gewöhnliche Filtermaschine braucht deutlich mehr Zeit, teilweise das Doppelte oder sogar mehr. Bei der Teezubereitung ist das spezielle, dass hier der Tee nicht mehr ziehen muss, denn der Druck und das Zusammenpressen entlocken den Blättern und Beuteln genügend Inhaltsstoffe. In Kundenrezensionen wird der Tee der Beem Maschine meist für seine Qualität gelobt.

Tee mit Gebäck beim Kaffeeklatsch

Tee und Kaffeepadmaschine

Neben den Maschinen mit Kapseln gibt es auch Hersteller von Padmaschinen, bei denen es neben den Kaffeepads auch Teepads zu kaufen gibt. Hier ist der Vorteil ebenfalls, dass man neben Tee sich auch seinen morgendlichen Kaffee zubereiten kann. Qualitäts und Geschmacksunterschiede bei den Pads sind natürlich vorhanden. Genauso sind Preisunterschiede bei den  Kaffee und Teepadmaschinen vorhanden und zu beachten.

Zusätzliche Funktionen

Das Modell verfügt darüber hinaus zusätzlich über einen abnehmbaren Wassertank sowie einekinderleichte Bedienung über die berührungsempfindlichen Tasten. Zur Reinigung kann die Brüheinheitleicht entnommen werden und darf sogar in die Spülmaschine. Die Brühwege von Kaffee und Tee sind separat, wodurch es möglich ist, ohne Reinigungszwischenschritt nacheinander Kaffee und Tee zuzubereiten.

Die Kombigeräte verfügen über entsprechende Filter, wobei einer ideal für Tee und der andere für Kaffee ist. Die Kannen bestehen hier meist auf Glas mit Kunststoffteilen an Griff und Deckeln, damit diese Bereiche nicht zu sehr erhitzt werden. Auf den darunterliegenden Kochplatten können die Getränke verbleiben und so länger warm gehalten werden. Kommt man in die Situation Gäste zu haben, die sowohl Kaffee als auch Tee wollen, ist ein solches Kombigerät die perfekte Lösung.

Krups Kombigeräte für Kaffee und Tee

Die Firma Krups stellt keine reinen Teemaschinen, jedoch auch Kombigeräte aus Kaffee- und Teemaschine her. Die Krups KM8508 bietet den Vorteil, dass man gleichzeitig Tee und Kaffee, aber in beiden Kannen, wenn notwendig, auch nur Kaffee kochen kann. Neben der Maschine sind hier zwei Schwenkfilter, zwei Kannen und Einsätze für den Tee vorhanden.

Das Wasser wird in die Tanks gefüllt und je nachdem, ob man auch Tee kochen möchte, wechselt man bei einer Kanne den Kaffee-Einsatz durch die beiden Einsatzstücke für die Teezubereitung aus. Hier kann auch noch eingestellt werden, ob nur 2-5 oder mehr als 5 Tassen Tee gekocht werden sollen. Um länger Freude an der Maschine zu haben, sollte diese nach 40-80 Durchgängen – je nach Härte des Wassers – entkalkt werden. Die Glaskannen können zudem einfach in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden.

Die Krups Kaffee- und Teeautomat KT8501 ist optisch etwas anders, aber ähnlich der bereits genannten Krups-Maschine. Der Unterschied liegt darin, dass hier anstatt Glas- zwei Isolierkannen vorhanden sind. Dadurch können Kaffee und Tee noch länger warm gehalten werden.

Ein älteres Modell ist der Kaffee- und Teeautomat F46471, der ebenfalls auf dem Doppelkannensystem basiert und sowohl Kaffee als auch Tee herstellen kann. Optisch ist er nicht so modern wie die anderen Geräte von Krups, jedoch erfüllt er ansonsten dieselben Funktionen zuverlässig.

Vor- und Nachteile eines Kombigeräts

VorteileNachteile
Zubereitung von sowohl Tee als auch KaffeeHoher Anschaffungspreis
Zubereitung von Kaffee in beiden Kannen möglichKapselsysteme verursachen viel Müll
Ein Kaffeefilter kann nach Bedarf durch einen Teefilter ausgetauscht werdenNimmt viel Platz ein
Einzelne Modelle können Teezubereiter, Filter- und Padmaschine ineinander vereinen (Firma Beem)

Für wen eignet sich ein Kombigerät?

Ein solches Kombigerät sollte sich derjenige Anschaffen, der gleichermaßen Kaffee und Tee im Alltag zubereitet oder besonders viel Kaffee kochen möchte. Durch die zwei Kannen lässt sich gleich die doppelte Menge Kaffee zubereiten. Zudem eignet sich ein solches Gerät auch gut in einem Büro, in dem sowohl Tee- als auch Kaffeetrinker arbeiten. So werden beide Bedürfnisse durch ein Gerät gestillt.